Zu den Inhalten springen
Mediapark - Footage, O-Töne, Spots, Projektfilme
Im Fokus:

Kinderarbeit

Grüne Woche 2014: Die Rolle von Armut

Zur Internationalen Grünen Woche 2014 in Berlin erklärt Prof. Michael Krawinkel, die Rolle von Armut. Als Professor für Ernährung des Menschen mit Schwerpunkt Ernährung in Entwicklungsländern am Institut für Ernährungswissenschaft der Justus-Liebig-Universität Gießen berät er Brot für die Welt.

00:47 min | 15.01.2014

Prof. Michael Krawinkel: "Menschen, die in Sorge sind, nicht genug zu essen zu bekommen, werden immer primär anstreben, dass sie satt werden. Und dieses Bestreben führt dazu, dass sehr viel frittiert wird, wo früher gekocht oder mit Dampf gegart worden ist. Und da kommt natürlich enorm viel Öl in Nahrungsmittel hinein. Daneben sind gesüßte Getränke nicht zu vernachlässigen. Nur gleichzeitig steigt auch die Rate von Erkrankungen, die durch Übergewicht begünstigt werden. Wir sehen immer mehr Menschen mit Zuckerkrankheit vom Typ 2, Herzinfarkt, Schlaganfall. Und die Menschen, die davon betroffen sind in den ärmsten Ländern haben häufig keinen Zugang zu einer adäquaten Behandlung, so dass sie zum einen viel häufiger an den Folgen sterben oder aber schwer behindert werden."

Format

Audio

Sprachen
Deutsch
Rechtliches

Copyright: Brot für die Welt
Autor: Karen Neumeyer
Lizenz: Creative Commons By 3.0

Größen und Codecs

Weitere Beiträge

© 2020 Brot für die Welt / Diakonie Katastrophenhilfe