Zu den Inhalten springen
Mediapark - Footage, O-Töne, Spots, Projektfilme
Im Fokus:

Kinderarbeit

Äthiopien: Hilfe für die Betroffenen des Klimawandels O-Ton #3

Immer mehr Menschen weltweit leiden unter den Folgen des Klimawandels. Betroffen sind auch Frauen, Männer und Kinder in Äthiopien. Gemeinsam mit einem Projektpartner hilft Brot für die Welt. O-Ton 3: Sie haben in diesem Leuchtturmprojekt in einem langen, intensiven Prozess sogenannte Hochrisikohaushalte bestimmt und unterstützt. Was bedeutet das?

0:26 | 15.01.2016

Immer mehr Menschen weltweit leiden unter den Folgen des Klimawandels. Betroffen sind auch Frauen, Männer und Kinder in Äthiopien. Gemeinsam mit einem Projektpartner hilft Brot für die Welt. Endeshaw Kassa, Forst- und Landwirtschaftsexperte der Mekane-Yesus-Kirche leitet das Projekt im Hochland des Legambo-Distrikts. Er erklärt die Idee des Projekts und macht deutlich, warum Hilfe wichtig ist.

O-Ton 3 Sie haben in diesem Leuchtturmprojekt in einem langen, intensiven Prozess sogenannte Hochrisikohaushalte bestimmt und unterstützt. Was bedeutet das?
„Solche Hochrisikohaushalte haben keine Tiere, sie besitzen meist kein oder nur wenig Farmland oder nur winzige Ackerflächen, meist noch in ungünstigen Lagen an Steilhängen, die stark erodiert sind. Sie haben keinen Ochsen oder andere Zugtiere, um das Land zu bearbeiten. Das was sie produzieren, reicht meist nur für sechs Monate. Die meisten können ihre Kinder nicht ausreichend ernähren oder zur Schule schicken.“

Format

Audio

Sprachen
Englisch / keine Untertitel
Rechtliches

Copyright: © 2016 Brot für die Welt
Autor: Brot für die Welt
Lizenz:

Weitere Beiträge

© 2020 Brot für die Welt / Diakonie Katastrophenhilfe