Zu den Inhalten springen
Mediapark - Footage, O-Töne, Spots, Projektfilme
Im Fokus:

Kinderarbeit

Jacqueline Moudeina im Gespräch #2

Jacqueline Moudeina – Kindersklaven

00:35 min

Jacqueline Moudeina, Rechtsanwältin und Präsidentin der tschadischen Menschenrechtsorganisation ATPDH; Trägerin des Alternativen Nobelpreises (Right Livelihood Award), über die den Kampf gegen die Versklavung von Kindern. Die Organisation ist seit 20 Jahren Partner von Brot für die Welt.

Übersetzung:
"
Am Anfang war es schwierig, weil uns die Eltern sagten: was sollen wir denn machen, wir sind arm, wir müssen ein Kind verkaufen, um die anderen ernähren zu können, das Kind soll eben nach einem Jahr mit einer Kuh zurückkommen. Aber das ist falsch, die Kinder werden in die Unterdrückung geschickt, manche kommen nie zurück. Und selbst wenn, sind sie völlig verändert. Die wenigen Eltern, die davon berichten können, sagen: Die Kinder benehmen sich nicht mehr wie Menschen, sondern wie Tiere."

Format

Audio

Rechtliches

Copyright: Brot für die Welt
Autor: Brot für die Welt/Urte Lützen
Lizenz: Creative Commons By 3.0

Weitere Beiträge

© 2020 Brot für die Welt / Diakonie Katastrophenhilfe