Zu den Inhalten springen
Mediapark - Footage, O-Töne, Spots, Projektfilme
Im Fokus:

Kinderarbeit

57. Aktion "Satt ist nicht genug" - O-Ton Cornelia Füllkrug-Weitzel #2

Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt über den Begriff "Mangelernährung" und was er konkret bedeutet.

0:36 | 06.11.2015

"Die Kinder bleiben geistig hinter ihrem Potential zurück und auch die körperliche Entwicklung ist verzögert und sie bleiben ihr Leben lang anfällig für Krankheiten. Bei Frauen liegt das größte Risiko bei Eisenmangel, das führt besonders zu Komplikationen unter der Geburt, zu häufigen Todesfällen, also die Müttersterblichkeitsrate steigt dadurch. Bei allen, jung wie alt, ist durch Mangel z.B. an Zink eine größere Anfälligkeit für Durchfall, Lungenerkrankungen, alles Mögliche. Und das sind ja Krankheiten, das müssen wir uns deutlich machen, an denen man in Entwicklungsländern durchaus sterben kann."

Format

Audio

Sprachen
deutsch
Rechtliches

Copyright: Brot für die Welt
Autor:
Lizenz: Verwendung nur für die Berichterstattung über Brot für die Welt

Weitere Beiträge

© 2020 Brot für die Welt / Diakonie Katastrophenhilfe