Zu den Inhalten springen
Mediapark - Footage, O-Töne, Spots, Projektfilme
Im Fokus:

Kinderarbeit

Bilanz 2014 - O-Ton Cornelia Füllkrug-Weitzel #6

"Entwicklungsarbeit": Das heißt, sich um die Lebenssituation der Menschen in ihren Heimatländern zu kümmern - eine der Hauptaufgaben von Brot für die Welt natürlich auch 2014. In der derzeitigen Diskussion um Asylsuchende und Flüchtlinge allerdings läuft einiges schief, sagt Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin von Brot für die Welt.

0:35 | 12.08.2015

"Da in diesem Augenblick erinnert man sich plötzlich an die Entwicklungsarbeit und stellt uns die Frage: „Könnt ihr nicht mal dafür sorgen, dass die Leute da bleiben wo sie sind. Daran ist nichts falsch, darüber nachzudenken wie man Menschen im Süden nachhaltiger und intensiver unterstützen kann, damit sie alles Lebensnotwendige in ihrem Land finden und sicher und auskömmlich in ihrem Land leben können. Das ist es, was die Menschen selbst auch wollen. Aber man muss sagen, alles ist falsch an der Idee, dass man Entwicklungshilfe ausspielen kann gegen sichere Fluchtwege und Flüchtlingsaufnahme."

Format

Audio

Sprachen
deutsch
Rechtliches

Copyright: Brot für die Welt/Niko Wald
Autor: NWX
Lizenz: Verwendung nur für die Berichterstattung über Brot für die Welt

Weitere Beiträge

© 2020 Brot für die Welt / Diakonie Katastrophenhilfe